AC Herdecke e.V. im ADAC

Der Vorstand

Gedenkseite














































Nachruf

Das denkwürdige Jahr 2020 geht  für uns sehr traurig zu Ende. 

Erst vor kurzer Zeit haben wir Dieter Jahn verloren. Nun müssen wir auch noch um Manfred Bremer trauern. Manfred Bremer starb plötzlich und für uns alle unerwartet  am 11. Dezember 2020,  im Alter von 71 Jahren.

Der plötzliche Tod von  Manni lässt uns erschüttert zurück.

Manfred, für uns war er der Manni, ist schon Ende der sechziger Jahre als junger Mann in den AC-Herdecke eingetreten. Manni gehörte zu denen, der in dieser Zeit immer die schönsten Autos besaß.  Autos waren seine Leidenschaft. Mit viel Liebe und Aufwand pflegte und frisierte er seine Fahrzeuge.

Manni  fuhr damals Orientierungsfahrten, Geschicklichkeitsturniere  und nahm mit seinem NSU - TT auch mal einen Slalomparcours unter die Räder.

Er blieb unserem Verein bis zum Schluss treu. Vorstandsarbeit  wollte er nicht leisten. Als Reisebusfahrer war er ständig unterwegs und so hatte er nicht die Zeit dazu. Aber bei Veranstaltungen  und Geselligkeiten war er immer dabei, wenn der Dienstplan es zuließ.

Als Rentner ist er dann wieder in den Rallyesport eingestiegen. Auf dem heißen Sitz nahm er an klassischen Rallyes teil.  

Leider kann Manni nicht mehr an den Veranstaltungen im kommenden  Jahr teilnehmen, auf die er sich schon gefreut hat.



Nachruf

Wir trauern um unseren Freund und Clubkameraden Dieter Jahn.

Dieter wurde 82 Jahre alt.

Anfang  der  siebziger Jahre trat Dieter in den AC-Herdecke ein und hat uns bis zu seinem Tod,  kurz nach seinem Geburtstag  am 11. November, begleitet.

In seiner knapp fünfzig  Jahre dauernden Mitgliedschaft hat Dieter sehr aktiv am Vereinsleben teilgenommen. Er bekleidete die Ämter des zweiten Vorsitzenden und über lange Jahre hinweg das Amt des Sportleiters. In dieser Funktion prägte und förderte Dieter den Slalomsport in unserem Verein und in der Region.

Aber auch als aktiver Motorsportler war Dieter erfolgreich. Er fuhr Geschicklichkeitsturniere   und Orientierungsfahrten. Seine große Liebe aber war auch hier der Slalomsport. So gewann er viele Male die Clubmeisterschaft im AC-Herdecke und war in den Ergebnislisten der verschiedenen regionalen Slalom Meisterschaften stets in vorderen Positionen zu finden. Dieter beendete seine  erfolgreiche vierzigjährige Karriere nach der  Saison 2016 mit 78 Jahren als ein Urgestein im Slalomsport.

Er  war als Kamerad und Vereinsmitglied stets zuverlässig.  Darüber hinaus  war er auch ein Freund des offenen Wortes, wodurch sein Ratschlag oft gesucht und geschätzt wurde.

Dieter hinterlässt bei uns eine große Lücke. In tiefer Dankbarkeit für die geleistete Arbeit und  seiner Treue   zu unserem Verein nehmen wir Abschied von Dieter Jahn.

AC Herdecke

Der Vorstand






 

Nachruf

Wir trauern um unser Vereinsmitglied und Freund Burkhard Spiekmann.

Burkhard war fast 30 Jahre Mitglied im AC-Herdecke und bekleidete seit fünf Jahren die

Position des 2. Vorsitzenden.

Burkhard wurde 60 Jahre alt.

Wir werden ihn mit seinem freundlichen, hilfsbereiten und ruhigen Wesen sehr vermissen.

In Dankbarkeit für die geleistete Arbeit für unseren Verein nehmen wir Abschied von

Burkhard Spiekmann

AC- Herdecke

Der Vorstand